Autoreisen mit Pausen und Sicherheit einplanen

AutofahrerMindestens einmal im Jahr muss es einfach für die meisten mit dem Auto auf Reisen gehen: Passionierte Wintersportler scheuen für ihr Hobby selbst weite Anfahrtswege nicht. Die meisten wählen für die Anreise das eigene Auto, weil sich so die sperrige Ausrüstung am bequemsten transportieren lässt. Damit der Urlaub vom ersten Moment an erholsam beginnt, sollte man sich allerdings Zeit für eine gründliche Vorbereitung nehmen – vom Fahrzeugcheck bis zur Planung der Reiseroute. „Eile mit Weile“, so könnte das Motto für den Weg ins Skirevier lauten: Regelmäßige Pausen und ein Koffeinkick zwischendurch gehören für viele Urlauber dazu, hat eine repräsentative Befragung im Rahmen der jüngsten Aral Kaffee-Studie ergeben.

Weiterlesen

Wandern in Deutschland in abwechslungsreichen Landschaften

Deutsche RegionenBeim Wandern nichts Neues? Von wegen: „Breathwalk“ kombiniert zum Beispiel bewusstes Atmen und Yoga-Elemente in freier Natur, und beim „Speedhiking“ kommt man mit Hilfe von Stöcken 30 Prozent schneller als sonst durchs Gelände. Ausprobieren und trainieren lassen sich diese effektiven Sportarten zum Beispiel in der abwechslungsreichen Landschaft des Schmallenberger Sauerlands und der Ferienregion Eslohe. Speziell ausgebildete Trainer helfen in der Ferienregion Sauerland dabei und bieten auch Schnupperkurse für Einsteiger an. Egal, ob man sich ganz klassisch auf Schusters Rappen auf den Weg machen oder Trends testen möchte – mit wenigen Mausklicks lässt sich unter www.schmallenberger-sauerland.de die passende Tour nach persönlichen Wünschen unter 420 Angeboten finden.
Weiterlesen

Renault stellt neue Motorengeneration vor.

Renault stellt neue Motorengeneration vor. – Der französische Autobauer Renault bietet in Paraguay seit kurzem ein Modell an, dessen Motor sowohl mit Benzin als auch mit Ethanol läuft. Der eintausend Kubikzentimeter kleine Motor des Renault Clio Hi-Flex zeichnet sich durch niedrigen Kraftstoff-Verbrauch aus. Laut Aussagen des Managers der Vertreterfirma Rieder ist das Auto ab 13-tausend US-Dollar erhältlich. Die neuen Motoren, die mit Ethanol, Benzin oder einer Mischung aus beiden funktionieren revolutioniert die Autoindustrie in Brasilien. Auch in Paraguay hätten sie schon viele Fahrzeuge dieses Modells verkauft, obwohl es erst seit Kurzem auf dem Markt ist, sagten die Verantwortlichen von Rieder.

Tankstellenüberfälle nehmen zu. – Die Überfälle auf Tankstellen nehmen verglichen mit dem Vorjahr landesweit zu. Im Laufe des Jahres wurden bereits dreimal so viele Raubüberfälle verübt, als im gesamten Jahr 2005. Die Täter schlagen zumeist am Wochenende oder während der Morgenstunden zu. Die Verluste belaufen sich bisher auf über 234 Millionen Guaraníes. Wie der Leiter der Tankstellen-Vereinigung APESA, Manuel Careaga, mitteilte, sei fast keine Tankstelle im Land verschont geblieben. Außerdem wurde ein in Zusammenarbeit mit dem Vize- Ministerium erstellter Plan zur Sicherung der Tankstellen nicht in die Tat umgesetzt. Am Häufigsten werden die Tankwarte an den Zapfsäulen Opfer der Gewalt-Taten. Dabei entreissen scheinbare Kunden den Angestellten die Brieftaschen mit dem Wechselgeld.