Produkte aus Fisch-Häuten gewinnen an Bedeutung

In Paraguay werden immer mehr Tilapia-Fische gezüchtet. Laut Angaben der Fischzüchter wurden die Fische bisher lediglich als Speisefische verkauft. Seit kurzem werden jedoch auch die Fisch-Häute verarbeitet. Aus ihnen werden Gürtel, Schuhe, Kleidungsstücke und verschiedene Büro-Artikel hergestellt. Die Produzenten suchen nach neuen Absatz-Märkten im Ausland für ihre Fisch-Produkte, teilte die Geschäftsführung der Firma Orbitel mit. Vor allem durch das Verbot zur Kommerzialisierung der vom Aussterben bedrohten Wildtiere wie Krokodile, Schlangen und Leguane, könnte die Nachfrage nach Produkten aus Fischhäuten künftig steigen. Verarbeitet werden zur Zeit auch die Gräten der Fische zur Herstellung von Öl und Knochenmehl.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Paraguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s