Weitere Inspektionen

Paraguay erwartet in diesem Jahr den Besuch von 15 verschiedenen Fleisch -Inspektions-Gruppen. Das teilte der Senacsa-Leiter, Hugo Corrales, mit. Unterdessen laufen die Fleischexporte an die bisherigen Abnehmer planmässig weiter. Momentan verfügt Paraguay über 60 ausländische Abnehmer. Die erste Inspektions-Delegation in diesem Jahr kommt aus der Europäischen Union. Sie wird in zwei Wochen erwartet. Danach werden Inspekteure aus Chile erwartet, die vor allem im Departament Canindeyú die Tiergesundheits-Situation begutachten wollen. Paraguay erhofft sich im Rahmen der bereits zugesagten Hiltonquote in die EU exportieren zu können. Dann ist die Ausfuhr von jährlich ein-tausend Tonnen Fleisch bester Qualität zu einem vergünstigten Zoll-Tarif möglich. Im vergangenen Jahr wurde Rind-Fleisch im Wert von 507 Millionen US-Dollar exportiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Paraguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s