Das Wetter-Phänomen El Niño

Das Wetter-Phänomen „El Niño“ wird noch bis zum Monat März für heftige Nieder-schläge im ganzen Land sorgen. Laut Angaben eines Meteorologen wird es noch mehr solche Nieder-schläge geben, wie am 7ten Dezember 2006. Damals wurden in der Landes-hauptstadt innerhalb einer Stunde 98 Millimeter Regen gemessen. Dies führte zu Überschwemmungen in den Straßen, da das Abfluss-system die Wasser-massen nicht aufnehmen konnte.

Spanisch Sprachkurse haben wir hier gefunden!

Die Beamten des Nationalen Antidrogen-sekretariats, SENAD haben in den vergangenen Tagen 150 Hektar Cannabis-anpflanzungen verbrannt. Damit wurde die Herstellung von 450 tausend Kilogramm Marihuana verhindert. Ebenfalls entdeckt und zerstört wurden wurden 12 Pressen und 34 provisorische Lagerstätten. Die Zerstörungen waren Teil einer groß angelegten Operation zur Bekämpfung des Drogen-schmuggels im Departament Amambay, die noch bis zum Mittwoch weiterlaufen soll.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Das Wetter-Phänomen El Niño

  1. Pingback: Handelsfreie Bürgersteige in Asuncion « My Citytourist Blog

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s