Export von schweren Maschinenteilen

Das Maschinen-Bau-Unternehmen CIE S.A. hat heute 230 Tonnen Ausrüstungsgegenstände für eine Turbine nach Schweden geliefert. Die Stahl-Fabrik hat ihren Sitz in Luque. Der Export der Turbine ist eine Feuerprobe für die Tauglichkeit der Produkte des heimischen Maschinenbaus. Laut dem Ingenieur Nilco Rolón, seien die gelieferten Teile für eine Wasserkraftturbine im Elektrizitätswerk von Avestaforsen in Schweden. Im Unternehmen CIE S.A sind momentan 220 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen hat grosse Erfahrung beim Bau der Wasserkraftwerke in Itaipú und Yacyretá gesammelt und hat Kunden in aller Welt. Spende aus Korea. – Die süd-koreanische Regierung hat dem Colegio República de Corea in Caacupé gestern eine Spende in Höhe von 130-tausend US-Dollar überreicht. Mit dem Geld soll eine Mehr-Zweck-Halle errichtet und moderne Computer-Anlagen angeschafft werden. Der stellvertretende Aussenminister, Federico González, und der süd-koreanische Botschafter, Byng Kwon Kim, haben ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet. Laut Kwon Kim schliesse die Unterstützung auch die Entsendung von Lehrern ein.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Paraguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s