Mehr Sicherheit beim Einkauf in Supermärkten

Der Munizipalitäts-Markt Nummer 4 in Asunción soll während der Silvesterfeierlichkeiten kein Sicherheitsrisiko darstellen. Um einem Brand oder sonstige Katastrophe vorzubeugen, hat die Stadtverwaltung einen Sicherheitsplan ausgearbeitet. Dazu trafen sich verschiedene Notfall-Institutionen zu Besprechungen. Täglich besuchten über 15-tausend Menschen den Markt, sagte Pedro Musto, Vorsitzender des städtischen Ausschusses für Notdienste. Dazu müsse man noch die große Anzahl von Angestellten zählen. Zur Zeit wird mit den Klein-Händlern über eine Räumung der Notausgänge verhandelt.

Webtipp: Gratis Blog

Plan zur Kontrolle von Parkplatzwächtern im Zentrum von Asunción gerät ins Stocken. – Vor 6 Monaten wurde mit der Regelung dieses Dienstleistungsbereiches begonnen. Die Stadtverwaltung von Asunción hat seitdem 600 Personen im Rahmen dieses Programms erfasst. Doch der Austausch von Daten mit der Nationalpolizei und dem Innenministerium über Eintragungen mi Vorstrafenregister konnte bisher nicht abgeschlossen werden. Die betroffenen Wächter beklagen sich unterdessen darüber, dass sie ihre Westen und Dienst-Ausweise nicht erhalten haben.

Import von Neuwagen steigt. – Die Autoverkäufer rechnen in diesem Jahr mit einem Import-Volumen von 7-tausend Neuwagen. Das sei ein Anstieg von 10 Prozent im Vergleich zu 2005, teilte Víctor Servín, Vorstand der Kammer der Fahrzeug-Händler CADAM, mit. Bereits seit 2003 verzeichnen die Automobil-Verkäufer ein stetiges Wachstum auf dem Neuwagen-Markt. Für kommendes Jahr wird ein Anstieg der Einfuhren um weitere 10 Prozent erwartet. Nach den Rekordjahren 1996 und 1997, als 20-tausend Neuwagen pro Jahr einen Käufer fanden, stürzte der Handel in ein Tief. Servín führt den Einbruch der Verkaufszahlen auf die schlechte wirtschaftliche Lage im Land und auf das wachsende Gebrauchtwagenangebot zurück. Allerdings würden vor allem wieder mehr neue Lastkraftwagen verkauft.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s