Diesel immer noch zu teuer

Diesel immer noch zu teuer. – Der Vorsitzende des Ländlichen Koordinationsrates CAP, Héctor Cristaldo, kritisiert die mangelnde Transparenz bei der Preissenkung für Diesel-Treibstoff. Die Reduzierung um 100 Guaraníes pro Liter sei unzureichend, sagte Cristaldo. Auf der Website von PETROPAR seien bei vorangegangenen Preis-Angleichungen zumindest die der Preisänderung zugrundeliegenden Daten veröffentlicht worden. Der momentane Ölpreis auf dem internationalemn Markt und der niedrige Dollarkurs mi Inland stünden in keinem Verhältnis zu den gestern bekanntgegebenen Dieselpreisen. Cristaldo kritisiert weiter, dass die Regierung nicht veröffentlicht, nach welchen Kriterien die Preissenkung vorgenommen wurde.

Hilfsgüter für Flut-Opfer. – Heute ist in Asuncion ein mit Hilfsgütern beladener Lastkraftwagen in die Stadt Pilar unterwegs. Laut der Tageszeitung ABC-Color besteht die Lieferung aus Lebensmitteln, Kleidung, Decken, die während einer Kampagne gesammelt worden waren. Die Hilfgüter sollen den Flutopfern in Pilar zugute kommen. In Pilar waren vor einer Woche schweren Regenfälle niedergegangen, wodurch weite e Teile der Stadt überflutet wurden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s