Beamte des Antidrogen-Sekretariats SENAD stoppten den bewaffneten Brasilianer in einem gestohlenen Fahrzeug

Pedro Juan Caballero: In der Departaments-Hauptstadt von Amambay ist ein brasilianischer Rauschgift-Kurier festgenommen worden. Der Beschuldigte tauschte große Mengen Rauschgift gegen gestohlene Fahrzeuge ein. Beamte des Antidrogen-Sekretariats SENAD stoppten den bewaffneten Brasilianer in einem gestohlenen Fahrzeug. Am Montag wurde bereits eine Frau wegen Kokain-Besitzes festgenommen, die vermutlich derselben kriminellen Gruppe angehört. Mit Hilfe ihrer Aussagen war die gestrigege Festnahme möglich.

Asunción: Der nationalen Zolldirektion ist von der Regierung eine Frist von 15 Tagen gesetzt worden, um die Zoll-Einnahmen zu steigern. Staatspräsident Duarte Frutos kündigte an, andernfalls würden in der Behörde gravierende Änderungen vorgenommen werden. Bei dem Treffen zwischen dem Präsidenten und Vertretern des Finanzministeriums sowie der Zollbehörde wurde zugegeben, dass die Zoll-Einahmen von September letzten Jahres bis September 2006 nur um knapp 0,1 Prozent gestiegen seien. Wie Vize-Finanzminister Andreas Neufeld erklärte, sei die Importwirtschaft in den letzten drei Monaten jedoch gewachsen. Daher besteht Duarte Frutos auf eine strikte Durchsetzung der Zollbestimmungen.

Advertisements